Speedyware
       
  Startseite » Wasserbetten beruhigen maßgeblich  
Wasserbetten beruhigen maßgeblich
© PhotoDisc , Inc.

Wasserbetten beruhigen maß­geb­lich

Laut einer neuesten Studie aus den USA beruhigen Wasserbetten den Herzschlag der Benutzer. Getestet wurde dies an Frühgeborenen, die durchweg positiv auf die Wasserbetten reagierten. Die speziellen Matratzen beruhigten nicht nur den Puls, sondern helfen für eine bessere Entwicklung. Die Aufregung der Frühgeborenen wurde um messbare Werte gesenkt.

Dies war nicht die erste Studie zur beruhigenden Wirkung von Wasserbetten und wird auch sicherlich nicht die letzte gewesen sein. Denn schon früher hat man die durch und durch positiven Eigenschaften von Wasserbetten studienbedingt erwiesen. So senken sie nicht nur den Pulsschlag, sondern führen auch zu einer Aktivitätssenkung während des Schlafes. Die Probanden wachten viel erholter auf, als auf einer normalen Matratze. Während sich ein Mensch auf einer normalen Matratze etwa 80 Mal im Schlaf dreht, um seine Position zu verändern, so geschiet dies bei einem Wasserbett nur noch sehr selten. Die weiche, anpassungsfähige Unterlage verhindert, dass Druck-/Liegeschmerzen an den Auflagepunkten entstehen. Die zusätzliche Wärme des Wasserbettes fördern diesen beruhigten Schlafzustand.

Leidet man unter diesen Schlafstörungen und fühlt sich morgens oft nicht genug erholt, wäre ein Wasserbett die ideale Lösung. Und wie die Studie aus den USA zeigt, kann es auch Ihrem Kind beim entspannten Durchschlafen helfen. Und was ist schöner als eine Nacht ohne Kindergeschrei, weil es wieder einmal nicht durchschlafen kann? Ein spezieller Vertreiber solcher Matratzen sind die Wasserbetten Lübeck. Sie führen extra angefertigte, für Babies angepasste, Wasserbetten. Diese helfen der sich noch entwickelnden Wirbelsäule optimal zur Unterstützung. Die Wasserbetten Lübeck schaukeln jedes Kind in den Schlaf.

 

  startseite :: impressum :: datenschutz :: nach oben