Speedyware
       
  Startseite » Meerjungfrau an Land  
meerjungfrau-an-land.png

Meerjungfrau an Land

Es war einmal eine kleine Meerjungfrau. Sie lebe auf dem Grunde des Meeres in einer prächtigen Unterwasserstadt. Eigentlich fehlte ihr rein gar nichts um glücklich zu sein. Ihr Vater war Besitzer einer Seepferdchenrennstrecke und somit recht wohlhabend, alle anderen Meerjungfrauen bewunderten sie um ihre Schönheit und sie hatte viele Freunde.

Doch eines Tages quälte sie die Langeweile und sie überlegte, dass es doch noch etwas anderes im Leben geben musste. Sie wünschte sich so sehr einmal bei den Menschen zu sein.

Dank ihrer magischen Kräfte war es für sie ein Leichtes aus der Schwimmflosse ein paar menschliche Beine zu zaubern. Und so kam es, dass sie eine ganze Weile an Land bei den Menschen lebte und auch sehr glücklich war. Das einzige, das sie Nacht für Nacht weiter quälte, war die Schlaflosigkeit. Sie hatte alles versucht und kaufte neue Kissen, hörte Musik zum Einschlafen und verzichtete sogar auf Kaffee. Alles nützte nichts, sie konnte einfach nicht schlafen.

Sie wurde von Woche zu Woche unzufriedener und suchte eines Tages Rat bei ihrem Vater. Er war ein weiser Mann und sagte: „Mein Kind, du vermisst das Wasser.“ Doch die kleine Meerjungfrau konnte sich unter gar keinen Umständen vorstellen wieder ins Meer zurück zu gehen.

Ein wenig traurig, dass das Gespräch nicht die erhoffte Hilfe gebracht hatte, kehrte sie an Land zurück. Doch auf einmal wurde sie sich der weisen Worte ihres Vaters bewusste und erkannte, dass ihr unterbewusst nur in der Nacht das Wasser fehlte. Sie zog sofort los und kaufte sich eines der Wasserbetten Lübeck, denn dort lebte sie nun. Von dem Zeitpunkt an konnte sie jede Nacht seelenruhig schlafen, denn nun war ein Stück von Ihrer alten Heimat bei ihr.

 

  startseite :: impressum :: datenschutz :: nach oben