Speedyware
       
  Startseite » Fast so gut wie die Eigenen  

Fast so gut wie die Eigenen

Als Zahnimplantate bezeichnet man eine bestimmte Sorte künstlichen Zahnersatz, welcher auf Titanstifte aufgebracht wird. Er wird meist dort eingesetzt, wo eine Brücke oder ähnliches ein unschönes Ergebnis bringen würde, zum Beispiel bei den Schneidezähnen.

Dieser Zahnersatz erleichtert es einem, wieder richtig zu zubeißen. Zudem ermöglicht er ein ideales Kaugefühl, da er besonders fest im Kiefer sitzt. Es ist fast so, als hätte man noch seine eigenen Zähne. Neben den hervorragenden funktionalen Aspekten der Implantate, spricht auch ihre Optik sehr für sie. Anders als bei Brücken oder anderem Zahnersatz werden hier einzelne Zähne aufgebracht und so die Illusion von echten aufrechterhalten. Das Material, die Farbe und die Lichtbrechung machen dies möglich.

Was genau der Grund für ein Implantat ist, kann sehr unterschiedlich sein. Bei einigen ist es ein (Sport-)Unfall, bei anderen schlicht weg mangelnde Pflege. Viele vernachlässigen ihre Zahnpflege und vergessen, dass ihnen nur ein Mal im Leben neue nachwachsen. Es wird sich nicht an die halbjährliche Kontrollbesuche beim Zahnarzt gehalten oder gar an das Zähneputzen nach dem Essen und vor dem Zubettgehen. Doch wenn es dann heißt, dass die eigenen Zähne nicht mehr gut genug sind oder sich Zahnschmerzen eingestellt haben, ist es bereits zu spät.

Besitzt man dann Implantate, kann man sich dennoch nicht ausruhen. Auch der künstliche Zahnersatz bedarf guter Pflege, damit der möglichst lange hält. Auch hier ist mehrmaliges tägliches Putzen ein Muss.

 

  startseite :: impressum :: datenschutz :: nach oben